Wie Sie mit Ihrer Website erfolgreich sind

von Luca Schönherr

NIE WIEDER EINEN J&J TECHTALK VERPASSEN?

Abbonieren Sie den J&J Techtalk und bekommen Sie regelmäßige, kostenlose und sinnvolle Tipps & Tricks für ihr Online-Marketing!

Was wird im Internet gefunden?

Wenn man im Internet nach etwas sucht bekommt man selbstverständlich nur das zu sehen, was Google für am besten passend für die jeweilige Suche hält. Doch wie entscheidet Google was es zeigen möchte? Neben der offensichtlichen Abhängigkeit von der Suchanfrage gibt es verschiedene Bewertungskriterien für die Suchmaschine. Diese bestehen heutzutage nichtmehr nur aus der Anzahl an Keywords im Text sondern Google versucht die Webseiten immer mehr aus der Sicht des Users zu Bewerten

Es genügt also heutzutage nicht mehr häufig gesuchte Stichwörter im Text unterzubringen um von Suchmaschinen gut bewertet zu werden. Doch auf welche weise bringt man dann seine Webseite unter die top Suchergebnisse der Suchmaschinen?

Optimierung verschiedener Bereiche

Hochwertige Texte

Bei Texten können Suchmaschinen gut die Nutzererfahrung nachvollziehen, anhand der Textlänge, Anzahl der Überschriften, Rechtschreibung und Textstruktur  wird die “Readability” bestimmt. Weist ein Text also viele Fehler auf oder ist gar von einer anderen Webseite kopiert, wird dieser schlecht bewertet. Für Texte gilt deshalb auch “unique content is king”

Hochwertige Bilder

Bilder müssen wie auch Text “unique content” sein um so einen Mehrwert für den Nutzer, der die Webseite besucht zu erzeugen. Google nutzt den Dateiname des Bildes um es Thematisch einzuordnen, es ist deshalb wichtig den Dateinamen so zu wählen das er das Bild beschreibt. Außerdem wird eben dieser mit dem Umliegenden Text abgeglichen, stimmen die gefundenen “Keywords” nicht überein wird das schlecht bewertet.

Hochwertige Videos

Bei Videos verhält es sich ähnlich wie Bei Bildern, es wird aber empfohlen um das Video einen Handlungsaufruf zum Teilen einzubauen um den “Traffic” auf der Webseite zu erhöhen und neue Nutzer auf die Webseite zu bringen

Die wichtigsten Punkte auf Websites sind:

  • Struktuierter Text
  • Gemäßigte Textlänge
  • fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik
  • Unique Content
  • Mehrwert schaffen
  • aussagekräftiger Dateiname bei Bildern und Videos
  • angemessene Dateigröße
  • relevanter Text um Bilder und Videos

So erreicht man ein gutes Ranking bei Suchmaschinen und wird gefunden.

Wenn ihnen diese Tipps geholfen haben Abonieren Sie unseren Newsletter und verpassen sie Keinen J&J Techblog mehr!

Luca Schönherr

Luca ist Web-Entwickler bei J&J Media. Er ist als Wirtschaftsinformatiker vornehmlich für die Entwicklung von aufwendigen Websites, sowie das Finden und Lösen von Problemen im Web-Bereich verantwortlich.

Empfohlene Beiträge

N wie ND-Filter

N wie ND-Filter

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!N wie ND-Filter Beginnt der Sommer, warten alle auf die ersten warmen Tage mit durchgehendem Sonnenschein. Also fast alle, nur Filmemacher und Fotografen, die keinen guten ND-Filter-Satz haben, wollen das Himmelsgestirn...

mehr lesen
M wie Makro

M wie Makro

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!M wie Makro Film und Foto kennen viele Teilbereiche, Makro ist ein ganz besonderer davon. So besonders, dass es spezielle Objektive, unzählige Ratgeber, sowie “How-to-Videos” und sogar eine eigene DIN-Norm gibt. Was ist...

mehr lesen
L wie Licht

L wie Licht

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!L wie Licht Im Film gibt es eine Sache ohne die es am Set ganz einfach dunkel wäre. Deshalb soll es heute um L wie Licht gehen. Wer also bist jetzt noch keine Erleuchtung erfahren hat, der sollte dran bleiben. Worauf kommt...

mehr lesen