Google Champion in ihrer Region werden

von Jeremy Ziron

NIE WIEDER EINEN J&J TECHTALK VERPASSEN?

Abbonieren Sie den J&J Techtalk und bekommen Sie regelmäßige, kostenlose und sinnvolle Tipps & Tricks für ihr Online-Marketing!

An Google führt kein Weg vorbei

Heutzutage verkaufen wir alles über Google. Dabei heißt “Verkaufen” nicht zwingend unmittelbar Umsatz zu generieren, sondern die Kaufentscheidung des Kunden möglichst zu unseren Gunsten beeinflussen – direkt auf Google. Dabei präferiert der Kunde eher die Ergebnisse, die Google ihm als “Antwort” auf seine gestellte Anfrage zuerst, also weiter oben liefert – nach dem Motto “Google wird’s schon wissen” – Pustekuchen!

Google basiert auf einem Algorithmus, der die Relevanz des jeweiligen Ergebnisses in Bezug auf die vom Kunden gestellte Anfrage einschätzt – und die Ergebnisse dann danach sortiert – Relevanz absteigend.

Das klingt kompliziert, bedeutet im Praxisfall: Max ist aus Berlin und gerade in Plauen im Urlaub. Max hat Hunger und deshalb sucht er auf Google nach Restaurants in Plauen – jetzt gehts los…

Ihre Position auf Google ist von einigen Dingen abhängig

Jetzt sucht Google nach Geschäftseinträgen aus der Kategorie “Restaurant” mit Standort “Plauen”. Klingt erstmal nach gleicher Chance für alle. Aber jetzt kommt der Algorithmus ins Spiel, der ebendiese Einträge jetzt “bewertet”:

  • Wer hat die besten Bewertungen? (und vor allem wie viele davon)
  • Wer hat gepflegte Öffnungszeiten, die regelmäßig aktualisiert und von Kunden bestätigt werden?
  • Wer hat auf seinem Google MyBusiness Eintrag viele (und vor allem für Kunden hilfreiche Bilder)
  • Wer hat einen, mit seinem Geschäftseintrag verknüpften Google StreetView Rundgang?

Aus all diesen Faktoren errechnet Google eine “imaginäre Punktzahl” – der mit der Höchsten gewinnt und wird Max als erstes angezeigt – und mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit entscheidet sich Max dann auch für dieses Ergebnis.

Mit Ihrem Google MyBusiness Eintrag vor der Konkurrenz landen:

Im ersten Schritt können Sie hier viel selbst machen. Hier eine kleine Anleitung: Sie sollten

  • Sicherstellen, dass ihr Google MyBusiness Eintrag korrekt und “up-to-date” ist (Bezeichnung, Adresse, Öffnungszeiten)
  • Für Kunden hilfreiche Bilder hochladen (Außenaufnahmen, Innenaufnahmen, Fotos vom Team (die schaffen Vertrauen und das ist bekanntlich immer gut))
  • Zufriedene Kunden bitten eine positive Bewertung für ihren Eintrag zu schreiben 

Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, ihre Position in den Google-Suchergebnissen zu verbessern.

Ein Google StreetView Rundgang zum Beispiel bringt gleich 2 Vorteile mit sich. Zum einen wird er von Google bevorzugt behandelt, das heißt, hat ein Unternehmen einen solchen Rundgang erscheint es vor der Konkurrenz. Zum Anderen ist so ein Rundgang eine unvergleichliche Möglichkeit potentiellen Kunden ihre Einrichtung zu präsentieren. Ein Beispiel finden Sie hier: https://goo.gl/maps/52PAmEdxR8q56diB8

Außerdem ist das Thema Suchmaschinenoptimierung der schlafende Riese im Online-Marketing. Das bedeutet, dass nicht nur ihr Google Eintrag sondern auch ihre Website, also im besten Fall ihr gesamtes Portfolio  bei den Suchergebnissen weiter oben angezeigt wird.

Sie haben fragen zum Thema Google MyBusiness, Google StreetView, oder Suchmaschinenoptimierung? Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und machen Sie ihren digitalen Auftritt fit für die Zukunft!

 

Jeremy Ziron

Jeremy ist Geschäftsführender Gesellschafter bei J&J Media und kümmert sich außerdem um den Vertrieb und die Beratung von Neukunden. Im operativen Bereich kümmert er sich um die Entwicklung von Websites sowie die Umsetzung von Virtuellen 360°-Rundgängen.

Empfohlene Beiträge

N wie ND-Filter

N wie ND-Filter

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!N wie ND-Filter Beginnt der Sommer, warten alle auf die ersten warmen Tage mit durchgehendem Sonnenschein. Also fast alle, nur Filmemacher und Fotografen, die keinen guten ND-Filter-Satz haben, wollen das Himmelsgestirn...

mehr lesen
M wie Makro

M wie Makro

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!M wie Makro Film und Foto kennen viele Teilbereiche, Makro ist ein ganz besonderer davon. So besonders, dass es spezielle Objektive, unzählige Ratgeber, sowie “How-to-Videos” und sogar eine eigene DIN-Norm gibt. Was ist...

mehr lesen
L wie Licht

L wie Licht

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt Podcast anhören!L wie Licht Im Film gibt es eine Sache ohne die es am Set ganz einfach dunkel wäre. Deshalb soll es heute um L wie Licht gehen. Wer also bist jetzt noch keine Erleuchtung erfahren hat, der sollte dran bleiben. Worauf kommt...

mehr lesen