Filmwissen A-Z: ISO | J&J TechTalk

von | 19.06.2020 | Allgemein, Film

Keine Zeit zum lesen? Jetzt Podcast anhören!

von J&J Media | Staffel 3, Folge 7

I – ISO

Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Folge Filmwissen von A bis Z. Heute mit einem sehr kurzen aber dennoch wichtigen Thema: Dem ISO-Wert. Geschrieben wurde der heutige Podcast von Jannick Saunus und gesprochen von Noah Lagemann.

Der Begriff ISO ist vermutlich jedem schon einmal aufgefallen als er eine Kamera benutzt und diese einen Wert von z.B. ISO 100 neben der Belichtungszeit und der Blende angezeigte. Doch was bedeutet dieser Wert? 

Nie wieder einen J&J Techtalk verpassen?

Abbonieren Sie den J&J Techtalk und bekommen Sie regelmäßige, kostenlose und tatsächlich sinnvolle Tipps & Tricks für ihr Online-Marketing!

Was bedeutet ISO?

Jede Kamera nimmt für die Erstellung eines Bildes, oder Videos eine bestimmte Menge an Licht über ihren Sensor auf und analysiert dieses. Daraus entsteht dann ein fertiges Bild. Wir haben in der zweiten Folge zum Thema Blende ja bereits gelernt, dass die Blende welche sich im Objektiv befindet, die physische Menge an Licht steuern kann, die auf den Sensor fällt. Die Belichtungszeit steuert dann wie lange dieses Licht aufgenommen wird. Doch wozu brauche ich dann noch einen ISO- Wert? Stellen wir uns folgendes Szenario vor: Sie wollen nachts ein Foto von einer Katze auf der Straße machen und haben lediglich das Licht einer alten Straßenlaterne zur Verfügung. Den Blitz wollen Sie nicht aktivieren, um das Tier nicht zu verschrecken.

Nun kann ihr Auge mit dieser Situation relativ gut umgehen, doch das Kamerabild könnte sehr dunkel wirken. Wenn nun die Blende bereits komplett geöffnet ist und die Belichtungszeit so lang ist, dass das Bild gerade noch aus der Hand aufgenommen werden kann ohne zu verwackeln, müssen wir eine weitere Möglichkeit finden unser Bild aufzuhellen. Hier kommt der ISO- Wert ins Spiel. Dieser gibt die Empfindlichkeit des Sensors in der Kamera an. Nun kann man diesen Wert Schritt für Schritt erhöhen und erhält ein helleres Bild. Doch dieser Luxus kommt natürlich nicht ohne einen Preis – je höher die Empfindlichkeit, desto mehr beginnt mein Bild zu rauschen. Eine normale Spiegelreflex wie z.B. eine Canon 600D beginnt schon ab einem ISO Wert von 1600 stark zu rauschen. 

Es gibt aber auch echte Low-Light Experten wie z.B. die Sony A7 SII. Durch ihren großen Sensor kann diese bis zu einem ISO von 12800 brauchbare Bilder erstellen. Das liegt vor allem an dem größeren Sensor dieser Kameras. Dadurch sind dann auch die einzelnen Pixel des Sensors größer und können mehr Licht aufnehmen. 

jjtechtalk iso bild 2
jjtechtalk iso bild 1

TIPP:

Das ideale Ergebnis liefern Kameras bei einem möglichst niedrigen ISO Wert. Dieser liegt meistens bei 50, 100 oder auch 200. 

Den letzten J&J TechTalk verpasst? 

Hier finden Sie den letzten J&J TechTalk! Sie haben keine Zeit sich die Blogs durchzulesen? Kein Problem, jeden Blog gibt es jetzt auch zum anhören als Podcast!

Sie wollen in Zukunft über Neuigkeiten aus der Welt der Medien informiert werden?

 

Filmwissen A-Z: Kamera | J&J TechTalk

Die Kamera ist der Motor des Films, stimmt, denn ohne Kamera später kein Bild. Deshalb investieren viele Menschen ca. 90 Prozent ihres Budgets direkt in den Body selbst und vergessen dabei das es einer Filmproduktion noch einiger genauso wichtiger Bestandteile bedarf.

mehr lesen
schoeneck-fotoprojekt

Fazit

Wir merken uns also: Der ISO Wert bestimmt wie empfindlich der Kamerasensor auf Licht reagiert und auch die Helligkeit des Bildes. Er ist damit ein nützliches Werkzeug für Foto und Videoaufnahmen, sollte aber immer mit Vorsicht benutzt werden, um ein zu starkes Bildrauschen zu vermeiden.

Empfohlene Beiträge

Filmwissen A-Z: Kamera | J&J TechTalk

Filmwissen A-Z: Kamera | J&J TechTalk

Die Kamera ist der Motor des Films, stimmt, denn ohne Kamera später kein Bild. Deshalb investieren viele Menschen ca. 90 Prozent ihres Budgets direkt in den Body selbst und vergessen dabei das es einer Filmproduktion noch einiger genauso wichtiger Bestandteile bedarf.

mehr lesen
Filmwissen A-Z: J&J Media | J&J TechTalk

Filmwissen A-Z: J&J Media | J&J TechTalk

In Folge 10 unseres Podcasts Filmwissen von A-Z fühlt unser Moderatoren-Duo Noah Lagemann und Florian Müller, den Geschäftsführer von J&J Media auf den Zahn. Von der Vergangenheit, über die Gegenwart, bis hin zur Zukunft geben Jeremy Ziron und Jannick Saunus Einblick in die Abläufe hinter dem Vorhang der Medienagentur.

mehr lesen